Home
Nach oben
Bezugs-Quellen

Brezg

Das schwäbische Grundnahrungsmittel, spätestens nach 14 Tagen Brezga-Entzug wird
der Schwabe absolut ungenießbar. Es ist dann höchste Gefahr im Umkreis von 10 Meter.

Brezga-Rezept:

Zutaten für Hefeteig:

500 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
50 g Fett
etwas mehr als 1/4 l Milch
20 g Salz
1/3 Päckchen Backpulver

Daraus einen geschmeidigen formbaren Hefeteig kneten.

Zubereitung der Brezga:

Nachdem der Teig schön aufgegangen ist, Brezga formen und auf einem Brett etwas ruhen lassen.

Anschließend jede Brezg ganz kurz in eine 1:10 verdünnte Natronlauge aus der Apotheke tauchen
und noch naß auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Blech legen. In jede Brezg noch mit einem
scharfen Messer einen Bogen einritzen, daß d`Brezg di au nochher alacha ka!

In dem auf 200 Grad Celsius erhitzten Backofen (mittlere Schiene) ca. 20 Min. backen.

Nach dem Backen evtl. etwas anfeuchten und salzen